Erotik & Revolution

Der Begriff "Erotik" muss nicht zwangsläufig eine Zugehörigkeit zur Rotlichtszene bedeuten. Dies beweisen Projekte und Geschäftsmodelle der neusten Generation. Mehr und mehr werden Erotikangebote "gesellschaftsfähig". Dieser Trend ist in Teilen wohl auf eine höhere gesellschaftliche Akzeptanz zurückzuführen. Allerdings sind heutige Unternehmen ihrerseits an dieser Entwicklung nicht unbeteiligt. Qualität und Design sind die Schlagworte, die das Erotik-Web prägen. Wer identifiziert sich schon gern mit Produkten, die lieblose Pornografie als Message bereithalten!? Ein schönes Beispiel für diesen Trend stellt Blue Panther Books aus Hamburg dar. Die literarischen Produkte warten mit eben diesen Eckpunkten dieser "Revulotion" auf. Keine Groschenromane, kein "Heftchen"-Layout, nur die konsequente Umsetztung von Quallität und Design. Neben der klassischen Taschenbuchvariante sind auch die digitalen Formate, wie e-Books und Hörbuch, in der Produktpalette vorhanden.

 

21.5.08 14:49

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen